aliyar kinik

Homepage von Aliyar Kinik - Nachwuchsdrummer mit Profiambitionen.

Dort fand man nun andere Wettbewerbe:

drummer

Im September 2006 meldete sich Aliyar beim B.E.D. Contest an. Ausgeschrieben von der „Modern Music School“ und der Schlagzeugfirma „Mapex“ hieß die Abkürzung„B.E.D.“ nicht geringeres als „Best European Drummer Contest“. Hierbei wurden aus 500 CD Einsendungen im Dezember 2006 2 x 5 Kandidaten für das Finale auf Frankfurter Musikmesse ausgewählt.

Am 31.03.2007 spielte dort jeder der Finalisten ein 2 min. Drumset-Solo. Allen Spielern wurde ein hohes spielerisches Niveau attestiert. Es konnte aber nur einen Gewinner geben. Und der hieß dieses Mal, in der Altersgruppe bis 17 Jahren, Aliyar Kinik. Aufgrund der großen Beteiligung gab kurz darauf wieder eine Wettbewerbsauschreibung. Durch die Unterstützung mehrerer Unternehmen der Musikbranche aus ganz Europa wurde „Drummer Of Tomorrow“ ins Leben gerufen.

In einem Mega Drum Event wurden am Samstag, den 17.11.07, im Musik-Lokal Südbahnhof in Frankfurt die Gewinner von Drummer of Tomorrow 2007 ermittelt. Knapp 400 begeisterte Zuschauer feierten die Darbietungen der 12 Finalisten, begleitet von den Vollblutprofis der RTL-Allstarsband.
Am Ende hatte die hochkarätige Jury, bestehend aus MAPEX Top-Artist und Ausbildungsprofis, die schwere Aufgabe, jeweils einen Sieger der 4 Kategorien zum Drummer of Tomorrow 2007 zu küren.Sieger wurden dieses Mal andere Schlagzeuger. Doch auch alle anderen Finalisten waren ebenfalls Gewinner, denn allein die Teilnahme am Finale eines so großartigen Drum-Wettbewerbs beweist ja ihre Klasse als Musiker und ist wohl für jeden Drummer eine einmalige Erfahrung. Neben seiner Wettbewerbstätigkeit wurden dieses Jahr auch die Medien auf Aliyar Kinik aufmerksam.

21.06.2011 / 18:00 Uhr - Konzert zur Übergabe der Sparkassenstipendien, großer Saal der Akademie für Tonkunst Darmstadt

13:06.2011 - Aliyar Kinik ertrommelt sich beim Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert" drumset pop einen ersten Platz!
Er bekommt außerdem als Einziger seiner Altersklasse mit 25 Punkten die Höchstpunktzahl!

24.-27.03.2011 - Landeswettbewerb "Jugend Musiziert" in Schlitz

28.02.2011 /19:30 - Uhr SVA Konzert im Großen Saal der Akademie. Aliyar erhält für seine Leistungen in 2010 ein Fördestipendium der Wilhelmine-Thoß-Stiftung

19.02.2011 / 14:00 - Uhr Preisträgerkonzert "Jugend Musiziert" in der Centralstation

24.05.2010 Bundeswettbewerb Jugend Musiziert in Lübeck Aliyar erreicht mit 22 Punkten einen 2. Preis!